Slide Right
Motorfahrzeugkontrolle Kaltbrunn
  • Jahr
  • 2002-2003
  • Art
  • Neubau / Gewerbe
  • Kosten
  • 1 - 5 Mio
Die Prüfhalle mit Bürotrakt wurde im Jahr 1982 in Kaltbrunn gebaut. Inzwischen haben sich die Anforderungen vor allem im administrativen Bereich verändert. Die Platzverhältnisse sind sehr knapp geworden, da sich die Bedürfnisse zunehmend veränderten, zudem fehlten ein Theorieraum und entsprechende Räume für Umkleiden und Duschen. Bei der Bearbeitung der Aufgabe zeigte sich schnell, dass es räumlich und wirtschaftlich keinen Sinn macht den bestehenden eingeschossigen Bürotrakt umzubauen und aufzustocken. Mit dem Entscheid Abbruch und Neubau der vorgelagerten Raumschicht, war man frei für die Neugestaltung. Das Räumliche Grundmuster der bestehenden Anlage wird belassen. Die Prüfhalle bleibt nach wie vor als technischer Bau bestehend, neben dieser Halle wird an gleicher Stelle nur etwas breiter und länger, der neuer Baukörper gesetzt. Im Inneren sind im Erdgeschoss die Funktionen geteilt, östlich der Eingangshalle sind die Büros der Experten angeordnet, westlich die Büros für Administration, Prüfstellenleiter, Motoradprüfung und dahinter liegend Infrastrukturräume wie WC, Umkleideraum mit Dusche und Garage. Im Obergeschoss verbunden mittels einläufiger Treppe zur Eingangshalle sind Theorieraum mit Wartezone und die technischen Räume angeordnet. Der räumliche Bezug zur Prüfhalle wird über verschiedene verglaste Elemente hergestellt. Die Gestaltung der Fassade mit den grossformatigen eloxierten Aluminiumplatten sowie der grosszügigen Verglasung nimmt Bezug zum Tätigkeitsfeld im Gebäude. Mit dem neuem Farbkonzept der Prüfhalle, wird der formale und farbliche Dialog zum Neubau verbessert.